Automatisierung des Richtlinienmanagementprozesses.

Service: Wir unterstützen Sie bei der Implementierung der Richtlinienmanagementprozesse. Diese umfassen Schritte von der Erstellung, Review und Veröffentlichung bis hin zur der Verteilung von Richtlinien an alle relevanten Empfänger („push“), Archivierung sowie einem benutzerfreundlichen Zugriff auf Richtliniendokumente („pull“). Sie können die Vollständigkeit der Rücklaufe samt Umfragedetails überwachen.

Vorteile: Sie profitieren von der effizienten Administration, revisionssicheren Ablage und von dem integrierten SAP GRC Ansatz für Ihre Richtlinienmanagementprozesse. Wichtig: es werden keine Lizenzkosten für die Mitarbeiter fällig, welche in der Richtlinienverteilung einbezogen sind (Bestätigung, Umfrage oder Quiz). Ausserdem können die Integrationsmöglichkeiten innerhalb der GRC Suite (z.B. mit dem internen Kontrollsystem und dem Risikomanagement) zusätzliche Synergien bringen. Die fünf GRC Effizienz-Treiber gelten auch für die Richtlinienmanagementprozesse: 1. Automatisierung manueller Abläufe, 2. Zentralisierte Daten und der Zugriff, 3. Standardisierte Inhalte und Prozesse, 4. Ausnahmebasierte Aktivitäten (Exceptions), 5. Berichterstattung ohne manuelle Konsolidierungsbemühungen.