Review Ihres Internen Kontrollsystems: das Automatisierungspotential

Service: Wir unterstützen Sie bei der Analyse Ihres GRC- Rahmenwerkes und Identifikation von Szenarien, welche automatisiert werden können. Unser Ansatz beruht auf der Aufteilung von potentiellen Szenarien in zwei Kategorien – potentiell unterstützende und ersetzende. Samt einer initialen Aufwandsschätzung erhalten Sie eine gute Grundlage für die Planung weiterer Schritte in Richtung CCM (Continuous Control Monitoring), Aufdeckungsmethoden und -stragetien oder KRI (Key Risk Indicators). Das Design dieser Szenarien (je nach gewünschter Vertiefung in dieser Phase) entsteht in Zusammenarbeit mit Prozes Experten, unterstützt durch Best Practice – Katalog und auf der Grundlage unserer Projekterfahrung. Weiterhin erhalten Sie umfangreiche Dokumentationsvorlagen und Manuals. Das Ergebnis unseres Reviews wird Ihnen Helfen, bei Potentiellen Szenarien Prioritäten zu setzen und ein Implementierungsprojekt zu planen.

Vorteil: Die Kontrollautomatisierung bietet grundsätzlich die Möglichkeit an, die Verlässlichkeit und die Effizienz Ihres internen Kontrollsystems zu erhöhen. Diesee Vorteile gelten unabhängig davon, ob Ihr IKS Fokus compliancegetrieben ist oder zusätzlich operationelle Risiken abdeckt. Sie können den manuellen Aufwand zur Beurteilung / Prüfung / Bestätigung von Kontrollen reduzieren. Die Erhöhung der Effizienz Ihres internen Kontrollsystems setzt Ressourcen für höherwertigere GRC Tätigkeiten frei, gleichzeitig kann die Wirksamkeit sowie das Design der Kontrollen verbessert werden.