CCM / automatisierte Kontrollen: Implememtierung von Szenarien und Prozessen.

Jede Kontrollautomatisierung zielt auf die Abdeckung der größten Risiken durch CCM (Continuous Control Monitoring) Szenarien, die das höchste Potential anbieten. Dieses Potenzial kann in einer hohen Frequenz der Kontrollausführung beziehungsweise in dem Zeitaufwand dafür liegen. Weiterhin kann eine hohe Zentralisierung der Szenarien eine Indikation dafür sein, dass eine Lösung der ggf. identifizierten Schwachstellen mit geringem Koordinationsaufwand möglich ist. Eine wesentliche Rolle spielt ausserdem der Grad der Standardisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Im besten Fall können Unternehmen einen Automatisierungsgrad zwischen 35 und 45% erreichen.

Service: Lassen Sie von Experten Ihr IKS Rahmenwerk analysieren, um potentiell durch CCM – Szenarien zu ersetzende oder zu unterstützende Kontrollen zu identifizieren. Profitieren Sie von den Erfahrungen im Design, der Entwicklung und Bereitstellung von kontinuierlicher Kontrollüberwachung in vielfältigen IKS – Rahmenbedingungen.
– Es stehen im Wesentlichen drei Typen von Kontrollen zur Verfügung: die Überwachung von Änderungen (Änderungsbelege überprüfen), die Überwachung von Werten (Wertprüfung) und die Überwachung von Ereignissen im System (Ereignisprüfung).
– den zugrundeliegenden Daten entsprechend können verschiedene Szenarien implementiert werden. Beispielsweise Kontrollen für Stammdaten, Konfigurationsdaten, Transaktionsdaten oder Berechtigungsbezogenen Daten.
– in Abhängigkeit vom Kontrolldesign und -ziel kann zwischen vorbeugenden oder aufdeckenden Kontrollen differenziert werden.
– Die SAP GRC -Software kann mit Ihren Businessapplikationen direkt oder indirekt über ein SAP BI-System oder HANA-Datenbank verbunden werden.
– Wir bieten mehr als 160 Best-Practice-Szenarien für SAP-ERP – gestützte Prozesse. Die Szenarien werden für Bereiche wie SAP Basis, Systembetrieb und Änderungsmanagement, Rechnungswesen (einschl. Forderungen, Verbindlichkeiten und Sachanlagen), Vertrieb, Beschaffung, Bestandsführung, Personalwesen, Lohnabrechnung sowie Cashmanagement.

Vorteile: Die Kontrollautomatisierung ermöglicht es, die Effizienz und die Verlässlichkeit Ihres internen Kontrollsystems zu erhöhen. Dieser Vorteil gilt unabhängig davon, ob Ihr IKS eher compliancegetrieben war oder zusätzlich auch operationelle Risiken abdeckt. Die Kontrollautomatisierung durch Überwachungsszenarien ermöglicht einen funktionalen Mehrwert in Kombination mit einem Kosteneinsparungspotenzial. Die Erhöhung der Effizienz Ihres internen Kontrollsystems setzt zudem Ressourcen frei, ohne die Wirksamkeit oder die Qualität der Kontrollen zu beeinträchtigen. Reduzierung Sie den manuellen Aufwand zur Bewertung/ Prüfung / Bestätigung von Kontrollen. Profitieren Sie von der robusten, schnellen und zuverlässigen Prüfung aller Daten, insbesondere in den Bereichen wie GL, O2C, P2P, H2R ITGC usw.